Vom OST-Institutsprojekt zum globalen VR-Helikoptersimulatoren-Leader

Welcome alumniOST am Campus Rapperswil-Jona!

Drei Campus – drei Treffen vor Ort zum gegenseitigen Kennenlernen. Zusammen heben wir ab – einerseits durch den Technical- und Business-Talk rund um den weltweit einzigartigen Helikoptersimulator von VRMotion und andererseits besteht die Möglichkeit, «direkt» in die Lüfte zu gehen.

Herzlich willkommen zum ersten alumniOST-Treffen am Campus Rapperswil-Jona der OST – der Campus der ehemaligen «Alumni HSR»

In Kooperation mit ICAI, Teilprojekt der IT Bildungsoffensive Die OST als Teil der IT-Bildungsoffensive des Kantons St.Gallen | OST

Was als Hobby begann, ist nun ein erfolgreiches Unternehmen, die VRMotion AG. Wie es von der Idee über einen Tech-Talk bei Google zum weltweit ersten EASA qualifizierten virtuellen Flugsimulator kommt und was dahintersteckt, erfahren wir von zwei Experten:

  • «Business-Talk» mit Fabian Riesen
    Der ehemalige HSR-Student führt heute als CEO das Unternehmen VRMotion AG, das in seiner Art weltweit einzigartig ist. Die Businessidee ist einfach und überzeugend. Ein in den sechs Freiheitsgraden eines starren Körpers bewegter Flugsimulator so realistisch, dass man fliegen lernen kann.
  • «Technical-Talk» mit Guido Schuster
    Guido ist der Gründer und Leiter des ICAI – Interdisciplinary Center for Artificial Intelligence der OST, welches seit 1. Januar 2021 den Auftrag hat, Breiten-AI zu einem strategischen Schwerpunkt der OST zu machen. Breiten-AI verkörpert das Konzept, dass AI von so fundamentaler Wichtigkeit werden wird, dass alle Studierenden der OST in ihrer Ausbildung die Gelegenheit haben müssen, die Grundlagen von AI zu erlernen und somit für diese epochale Technologie vorbereitet sind.

Hinter solch einer Entwicklung steckt sehr viel Arbeit und das ICAI der OST unterstützt VRMotion mit verschiedenen Innosuisse Projekten seit der ersten Stunde. Viele der heutigen VRMotion-Ingenieure sind Absolvierende der Hochschule, worauf sie sehr stolz sind.

Es darf ausprobiert werden! Mitunter könnt ihr während des Events diese Simulatoren persönlich testen:

  • Mit dem FA18-Flugsimulator, kann man Armeepilot:in werden und über und durch die Schweiz fliegen.
  • Am Event gibt’s für Interessierte einen Flug über Rappi mit Wasserlandung.
  • Beim Autosimulator übermittelt ein Modellauto mit Cockpitkamera die Sicht des Fahrers in die Simulator-VR-Brille. Als Pilot:in steuert man mit dieser Sicht das Modellauto. Aber nicht nur die Sicht wird übertragen, sondern auch die Drehraten und Beschleunigungen des Modellautos, welche dann am eigenen Leib erlebt werden!

Übrigens: Als erster Mensch der Welt hat Martina Gassner von SRF Digital genau so fliegen gelernt! Ohne Flugerfahrung konnte sie nach zwei Wochen intensivem Training mit eben diesem Flugsimulator ein echtes Flugzeug starten, fliegen und landen lernen. Hier geht’s zur eindrücklichen Doku.

Programm

  • Begrüssung durch Prof. Dr. Margit Mönnecke: Hochschulleitungsmitglied, Leiterin Departement Architektur, Bau, Landschaft, Raum und Standortleiterin Rapperswil der OST.
  • Ein Blick in die Alumni Services mit Leiter Michael Federer
  • «Business-Talk» mit Fabian Riesen
  • «Technical-Talk» mit Prof. Dr. Guido Schuster
  • Schlusswort: Simon Schaefer, almniOST Co-Präsident
  • Anschliessend Apéro riche und Netzwerken

Datum
Mittwoch, 22. Juni 2022

Zeit
18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr Input
danach Austausch und Apéro riche

Ort
OST – Ostschweizer Fachhochschule, Campus Rapperswil-Jona
Oberseestrasse 10, 8640 Rappserwil
Karte

Kosten
kostenlos

Die Veranstaltung ist für
alle Mitglieder der alumniOST und deren Vorgängerinstitutionen Alumni HSR, Club Alumni NTB und FHS Alumni sowie aktuell Studierende und Mitarbeitende der OST – Ostschweizer Fachhochschule.

Anmeldeschluss
15. Juni 2022
Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen notwendig.

Jetzt anmelden.