Stud-Lunch: #digitalesNetzwerken – so positionierst du dich auf LinkedIn

Was braucht es, um einen professionellen Eindruck auf LinkedIn zu hinterlassen? Warum ist ein Profil heutzutage fast ein Muss? Wie entdeckt mich das Recruiting-Personal online? Wie steche ich aus der Masse hervor? Welches Profilbild vermittelt Kompetenz? Fragen, mit denen sich Studierende herumschlagen – und denen wir jetzt auf den Grund gehen.

722 Millionen Mitglieder – so die aktuelle Zahl der Nutzenden von LinkedIn (Stand März 2021). Mittlerweile zählt die Plattform für Geschäftskontakte zu den grössten ihrer Art. Dieses Soziale Medium ermöglicht nicht nur das Halten eines riesigen Netzwerks, auch zählt LinkedIn zu den wichtigsten Instrumenten bei der Stellenbesetzung: Recruiting-Personal durchkämmt LinkedIn systematisch auf der Suche nach der passenden Fachkraft.

An unserem Studierenden-Lunch zeigen wir dir, wie du dich optimal auf LinkedIn positionierst, erläutern Do’s und Dont’s bei der Online-Jobsuche und geben Tipps, wie du nicht Opfer des Suchalgorithmus wirst.

Das erwartet dich am Studierenden-Lunch:

  • Du weisst, was social bedeutet.
  • Du weisst, wie du dich auf LinkedIn (strategisch) positionieren kannst.
  • Du kennst Tipps und Tricks aus der Praxis. Auch für die Produktion von Inhalten.

Der Studierenden-Lunch unterteilt sich in drei Blöcke: Social und Strategie | Positionierung | Umsetzung. Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Social-Media-Trainer Marcel Juen wird den Input halten. Er ist Dipl. Kommunikationstrainer, spezialisiert auf Rhetorik-, Medien- und Moderationstraining, hat seine eigene Kommunikationsfirma und ist Dozent an der Universität St.Gallen, an der Hochschule Luzern und an der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Und damit ihr nicht mit leerem Magen die Nachmittagsvorlesungen absolvieren müsst: Für einen Snack nach dem Input sorgen wir, das FHS Alumni-Team.

Datum
Donnerstag, 2. Dezember 2021

Zeit
12.15 bis 13 Uhr oder
13.10 bis 13.55 Uhr
Bitte bei der Anmeldung die entsprechende Zeit anwählen.

Ort
OST – Ostschweizer Fachhochschule, Campus St.Gallen, Raum FZ 0206

Kosten
kostenlos

Die Veranstaltung ist für
aktuell Studierende der OST – Ostschweizer Fachhochschule

Anmeldeschluss
25. November 2021, eine Anmeldung ist notwendig.

zur Anmeldung